Herzlich Willkommen auf unserer neuen SOLIDEO Genossenschafts - Webseite

Was will die SOLIDEO Genossenschaft

 

Die SOLIDEO Genossenschaft wurde am 15.06.2013 in Basel von 7 Personen gegründet. Der Eintrag im Handels-register von Basel erfolgte am 20.06.2013.

 

Die SOLIDEO-Genossenschaft finanziert die Projektierung, Planung, Errichtung / Vermarktung und Betreibung von günstige erworbenen Immobilien. Zweck ist nun die Errichtung einer Produktions-Anlage in Kärnten bei den 5-Lebens-Quellen zur Herstellung von Christallinem Quellwasser.  

 

Diese 5-Lebens-Quellen entspringen im "UNESCO Biosphären Schutzgebiet der Nockberge auf 1080 m ü.M. Sie sind seit Jahrhunderten als Heilquellen bekannt. 

 

Wir haben diese Quellen gefasst und verwenden sie seit 2012 für die Herstellung des Christallinen Quellwassers und Kristallwasser-Konzentrats, womit wir weitere Produkte Herstellen wie Hautcremes und Tropfen für die Reinigung von Augen Ohren und Nasen. Auch Pasten für Magen und Darm in Kombination mit Hanfnussmus werden aus diesem Heilwasser hergestellt. Weitere biologische Produkte wie Shampoos werden folgen. 

 

Die Projektierung für eine umfangreiche Produktionsanlage nach Industrie-Standards ist abgeschlossen. Das erforderliche Kapital von 6 Mio. für die erste Ausbaustufe  wird nun durch die SOLIDEO Genossenschaft gesammelt über den Verkauf von Anteilscheinen ab Fr. 100.- Somit kann sich jedermann und Frau an diesem sehr schönen und hoch rentablen Projekt beteiligen.

Der Besitzer der Quelle mit den umliegenden Bauparzellen im Wert von 2 Mio. bringt diesen Teil in die Genossenschaft mit ein.

Die Anteilscheine der Genossenschafter werden durch dieses Wasser-Projekt mit Immobilie mit ca. 100-200% Wertzuwachs abgesichert. Dadurch sind die nur handelbaren Genossenschaftsanteilscheine jederzeit zu einem höheren Wert verkaufbar, als sie nominal bezogen und ausgestellt wurden. Dieses Privileg der Verdoppelung Ihrer Anteilscheinwerte steht den ersten schnellentschlossenen SOLIDEO-Genossenschaftern zu. Zudem erhält jeder Genossenschafter ab 12'000.- seine Quartals-Ration an Kristallwasser im Wert von 8% - also für 960.- im Jahr kostenlos zugestellt.

 

 

 

Dieses kleine Quelle wurde von uns 2013 professionell neu gefasst, sodass sie nun das 3 fache liefert. Das sind nun 80'000 Liter pro Tag.

 

Es wurde ein neues Kiesbett in den Hangbruch eingebracht und eine lange Röhre in den Berg und dieses Kiesbett eingelassen. Das Wasser kann sich nun sammeln und den Durchfluss erhöhen. Die Nockberge sind als Silberberge bekannt, weshalb dieses heilende Quellwasser absolut Vieren- und Bakterienfrei ist und eine unbeschränkte Verwendungsdauer ausweist. Somit kann man sie als "Arteser-Quelle" bezeichnen. 

 

 

Nach der Quellfassung sieht die Wassermenge wie im Bild links aus. Von dieser Wassermenge können wir laut Gesetz 50% gewerblich nutzen. Das bedeutet, dass wir die Kristallwasser-Produktions-Fabrik auf eine Tagesleistung von 33'000 Liter auslegen können und dadurch noch Reserve bei der Ausnützungsziffer haben, die bei 42'000 Liter / Tag liegt.

 

 

Diese "Markthalle" eignet sich hervorragend für die Einrichtung eines Aufnahmestudios für YouTube-Filme in Form von Vorträgen und Talkshows. Dieses Studio wird vermietet an alle Menschen, die was WICHTIGES und Wahrheiten zu sagen haben - die gesagt werden müssen - und dies über Privatfernsehsender wie "Schweiz5.TV" und www.youtube.com WEB Kanäle verbreiten wollen. 

 

Ebenso sind solche selbsproduzierte Filme auf eigenen WEB Seiten entscheidend für die Übertragung von wichtigen Informationen.

Warum Genossenschaften die Gesellschaftsform der Zukunft sind!

Sendung vom 25.04.2013 über Genossenschaften bei Time to do. Norbert Brackenwage im Gespräch mit Hans-Jürgen Klaussner.

 

Die Zypern-Krise mit bis 40% Enteignung der Sparer zeigt uns deutlich auf, dass die Banken die Sparer nicht benötigen. Sie bevorzugen eine direkte Einspeisung der Gelder in die Wirtschaft. Sie wollen dadurch den staatlichen Vorschriften wie Eigenkapitaldeckung und Sicherheiten entgehen. Doch auf diese Situation ist kaum jemand vorbereitet, darum müssen wir in privaten Genossenschaften das geeignete Gefäss für diese Gelder schaffen, ansonsten diese in den Banken in Zukunft enteignet werden. Man nennt das getarnt "Eigenkapital-Erhöhung der Bank", womit Sie als Sparer bei Banken zum Zwangs-Partner eines bereits maroden Zins-Geld-Kapitalismus gemacht werden. Wollen Sie das? Wenn NEIN, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier laden Sie ein Anmeldeblatt herunter.
Anmeldeformular Solideo 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.8 KB

 

SOLIDEO 

Reg. Genossenschaft

 CH-280.5.016.968-3

 

Therwilerstr. 86

CH-4153 Reinach

 

076-337 39 77


Alive Essence GmbH
Trappeten 2
CH-3294 Büren a.A.

E-Mail:

info@alive-essence.org

 

0041-76-337 39 77

 HJ Klaussner  

hjk@solideo.ch 

Zentrales Filmstudio der HuMan-Bewegung ist hier: 

Weitraerstr. 48

A-3950 Gmünd.

Siehe Bild "Marktplatzl"

www,human-weg.net